Copyright by WRTC2018 e.V. (2015 - 2017) Contact: WRTC 2018 e.V. | Tizianstrasse 3 | 83026 Rosenheim | E-Mail: contact@wrtc2018.de | Impressum & Datenschutz

Friedrichshafen, 25.6.2016 Die Organisatoren der WRTC 2018 freuen sich, bekannt geben zu können, dass YAESU Musen die WRTC 2018 als Prime Sponsor unterstützt. Im Rahmen der Ham Radio 2016 unterzeichneten YAESU, vertreten durch Masao Mori (Director) und der WRTC 2018 e.V., vertreten durch den Präsidenten Christian Janßen (DL1MGB) ein „Memorandum of Understanding“. YAESU Musen, bekannt als führender Hersteller von Amateurfunkausrüstung, feiert in diesem Jahr sein 60jähriges Bestehen. Der Name YAESU steht für Innovation und Tradition. Das japanische Technologieunternehmen unterstützt seit Jahrzehnten vielfältige Projekte im Bereich DX und Contesting. Bereits bei der WRTC 2002 in Finnland war YAESU als Hauptsponsor an vorderster Front an der Entwicklung der WRTC Idee beteiligt.

 

Die von YAESU avisierte Unterstützung umfasst unmittelbare finanzielle Hilfe und die Ausstattung mit Technik. So stellt YAESU für die WRTC 2018 alle Rotoren bereit. Die zuverlässige Technik ist ein Garant für den fairen sportlichen Wettbewerb, der als Kerngedanke die WRTC seit über 25 Jahren trägt.

Masao Mori von YASEU bemerkte „YAESU freut sich, anlässlich seines 60-jährigen Bestehens eine so enge Verbindung mit der WRTC 2018 e.V. eingehen zu können. Wir werden unsere langjährige Erfahrung bei der Unterstützung großer Amateurfunkereignisse in die Zusammenarbeit einbringen."

Christan Janßen führte aus: „Ich freue mich außerordentlich, YAESU Musen, einen der großen Radio- und Zubehörsteller, als unseren größten Unterstützer willkommen zu heißen. Die Unterstützung durch YAESU bringt uns unserem Spendenziel einen großen Schritt näher.“

Die Vereinbarung wurde auch von Martti Laine (OH2BH) und Volkmar Junge (DF2SS) unterzeichnet. Martti Laine hat in seiner Funktion als WRTC 2018 Ambassador die Verbindung zu YAESU hergestellt und konnte als Mitorganisator der WRTC 2002 in Finnland unschätzbare fachliche Unterstützung bei den Gesprächen leisten. Volkmar Junge, Geschäftsführer von WiMo, unterstützt die Abwicklung der Vereinbarung als europäischer Partner.

Bei der Unterzeichnung waren weiterhin anwesend Saya Nakamura, Liaison Officer von YAESU sowie Michael Höding (DL6MHW) und Rudolf Schwenger (DJ3WE) vom WRTC 2018 Fundraising Committee.

Der WRTC 2018 e.V. bedankt sich bei YAESU Musen für die äußerst großzügige Hilfe, die ein Zeichen für die weltweite Zusammenarbeit im Amateurfunk ist, sowie bei Martti und Volkmar für die Beratung und Unterstützung.

Über die WRTC 2018

Die World Radiosport Team Championship (WRTC) findet alle vier Jahre statt und bringt über 60 Zweimann-Teams der besten Funksportler aus aller Welt in einem Vor-Ort-Wettbewerb zusammen. Anders als in den meisten Funksportwettbewerben funken die Teilnehmer bei der WRTC mit identischer Ausrüstung aus der selben geografischen Region, so dass alle Variablen außer dem eigenen Können eliminiert werden. Die vorhergehenden WRTCs fanden statt in Seattle/USA (1990), San Francisco/USA (1996), Slowenien (2000), Finnland (2002), Brasilien (2006), Russland (2010), und New England/USA (2014).

f t