Copyright by WRTC2018 e.V. (2015 - 2017) Contact: WRTC 2018 e.V. | Tizianstrasse 3 | 83026 Rosenheim | E-Mail: contact@wrtc2018.de | Impressum & Datenschutz

Als Veranstalter und Gastgeber der World Radio Team Championship 2018 freut sich der “WRTC2018 e.V” nunmehr die 63 Teams bekannt zu geben, die zur Funksport-Weltmeisterschaft in Deutschland im kommenden Juli eingeladen sind.

Die WRTC ist ein Funkwettbewerb für 2-er Mannschaften, deren Team Leader nach einer zweijährigen Qualifikationsperiode aufgrund ihrer erzielten Ergebnisse in ausgewählten Funkwettbewerben nominiert wurden. Die so Nominierten können ihr Team mit einem Partner (Team Mate) ihrer Wahl vervollständigen.

Die Verantwortung für den Auswahlprozess hatte Ulf Ehrlich, DL5AXX. Ulf erwähnte: „Es wird ein hoch qualifiziertes Teilnehmerfeld sein. Die drei Mannschaften auf dem Siegerpodest der WRTC 2014 in Boston sind auch 2018 wieder dabei!“

WRTC 2018 e.V. is pleased to publish the following appeal to the international contesting community at the request of the WRTC Sanctioning Committee

Greetings to the World's Radiosport Community,

As you know, we are all anticipating the 2018 World Radiosport Championships (WRTC) to be hosted in Germany next July. Preparations have gone well, including tests of the stations and antennas in the field during the IARU HF Championships. Score reporting, log checking, and other crucial administrative systems are in the final stages of preparation and testing. The final round of qualifying scores has been published and applications for Team Leaders are being accepted. We congratulate the WRTC-2018 committee on their superb organization and transparency to date!

Like the International Olympics, it is important to provide continuity for the WRTC program and give the radiosport community as much time as possible to prepare for each event.

Die Tokyo Hamfair, eine der drei großen Amateurfunkmessen der Welt, bietet 2017 dem WRTC 2018 e.V. die Gelegenheit, für die Amateurfunkweltmeiserschaft 2018 in Deutschland zu werben. Eine dreiköpfige Delegation ist auf Einladung von Zorro Miyazawa, JH1AJT, nach Tokyo gereist und wird mit einem eigenen Stand die japanischen Funkamateure informieren und für die WRTC-Idee begeistern.

Immerhin ist Japan eine der führenden Amateurfunknationen und auch in allen DX-Contesten mit vielen Teilnehmern präsent. Zudem ist die japanische Amateurfunkindustrie bekannt für Qualität und Innovation. YAESU als Prime Sponsore der WRTC hat bereits jetzt einen großartigen Beitrag für die WRTC geleistet. Ein Treffen mit der YAESU-Führung ist ebenso geplant wie ein Vortrag im Tagungsprogramm.

So hoffen wir, auch die Herzen der japanischen Funkamateure zu erobern. Möglicherweise nehmen die japanischen Hams die Idee der WRTC auf und richten mit der ihnen eigenen Begeisterung, wie wir sie bei Olympia 2020 in Tokyo sicher erleben werden, die nächste WRTC aus.

Zorro, JH1AJT, with the WRTC team Rudy - DJ3WE, Sandy DL1QQ, and Chris, DL1MGB

f t