Copyright by WRTC2018 e.V. (2015 - 2018) Contact: WRTC 2018 e.V. | Tizianstrasse 3 | 83026 Rosenheim | E-Mail: contact@wrtc2018.de | Impressum & Datenschutz

WRTC 2018 - die Nacht ist vorbei. Es war kühl und sternenklar. Die OPs in den Zelten waren gut beschäftigt. Nun geht die Sonne auf. Die besten Teams haben fast 4000 QSOs im Log. An der Spitze liegen beständig LY9A/LY4L - mit etwas Abstand gefolgt von DJ5MW/DL1IAO. Noch 8 Stunden läuft die WRTC 2018. Ruft alle Y8-Stationen an!

Seit einigen Stunden läuft der contest und die Wettkämpfer ringen um die Punkte. Die Bänder sind „very busy“ und die Suche nach freien Frequenzen ist anstrengend. Der Kampf um die Spitzenplätze ist spannend, denn für die Zuschauer in der Lobby des Wittenberger Luther-Hotels ändert sich auf der dort angezeigten Blitztabelle minütlich der Punktestand der Teams. Auch im Internet ist unter www.WRTC2018.de die Tabelle mit dem aktuellen Punktestand (Scoreboard) zu verfolgen.

Wir besuchten einige der Teams etwa eine Stunde vor Contestbeginn und die Stimmung war bei aller verständlichen Anspannung der Contester ganz hervorragend. Dafür hatten im Vorfeld die großartigen Volunteers mit dem Stationsaufbau gesorgt. „Mancher Schweißtropfen ist geflossen, aber es hat sich gelohnt, denn wir haben jede Menge Spaß – trotz der anstrengenden Arbeit“, sagte eher beiläufig einer der Helfer. "Wir haben großartige Volunteers, wir haben ein perfekte site vorgefunden ", stellt Mindis, LY4L, fest.    

Die Stimmung vor der WRTC in Wittenberg ist großartig. Die Contester sind glücklich und freuen sich über die schönen Sites und die Super-Volunteers, die sie am Freitag willkommen geheißen haben. 

Die Volunteers sind glücklich ganz nah dabei zu sein. Die Sonne scheint.

Es liegt aber auch eine große Anspannung in der Luft. Schließlich geht es bei der WRTC darum, eine fast vierjährige Arbeit zu vollenden. Ob nun Gewinner, Top-Ten oder im oberen Hälfte - jeder der Teilnehmer ist ein Gewinner, denn die Qualifikation war hart.

Auf dem Scoreboard werden viel das Rennen verfolgen und auf dem Band unmittelbar dabei sein. Let’s Rock the Band!

Watch the Video on Youtube

Frühstücksradio mit 300kW plus Gewinn nach Nordamerika
 
Die WRTC ist eröffnet und morgen strahlt RADIO DARC eine Sondersendung aus. Gesendet wird morgen in englischer Sprache von 11:00 bis 12:00 Uhr UTC (13.00 bis 14.00 Uhr MESZ) im 49-m-Band auf 6070 kHz und zeitgleich im 21m-Band auf 13 860 kHz.
Die sechsstündige Zeitverschiebung macht‘s möglich, dass die RADIO DARC-Sendung als „Frühstücksradio“ aktuelle WM-News den Funkamateuren Nordamerikas serviert. Um dort die Menschen zu erreichen, werden 300 kW Sendeleistung und die 20 dB-Richtantenne im Sendezentrum Wien eingesetzt. Der Contest startet Samstag um 12.00 UTC.

f t