Copyright by WRTC2018 e.V. (2015 - 2018) Contact: WRTC 2018 e.V. | Tizianstrasse 3 | 83026 Rosenheim | E-Mail: contact@wrtc2018.de | Impressum & Datenschutz

Wittenberg. (xv) Über die WRTC wird in zwei Sondersendungen von Radio DARC berichtet. Der Radiosender des Deutschen Amateur Radio Clubs e.V. strahlt eine Sendung am Samstag, 14. Juli von 11.00 Uhr bis 12.00 Uhr UTC im Kurzwellenbereich im 49m-Band auf 6070 kHz aus. Besonderes Augenmerk wird auf die vielen an der WRTC Interessierten in Nordamerika gelegt: Um dort die Menschen zu erreichen, wird zeitgleich auch auf 13860 kHz die Samstagssendung in Richtung USA/Kanada ausgestrahlt. Die 6-stündige Zeitverschiebung macht’s möglich, dass die Sendung als „Frühstücksradio“ Weltmeisterschafts-News an der Ostküste Nordamerikas serviert. Und dort ist das Interesse groß: Nicht nur, dass sich insgesamt 14 Teams aus Nordamerika qualifiziert haben, sondern es kam auch das siegreiche Team mit Daniel Craig (N6MJ) und Chris Hurlbut (KL9A) aus den USA. Einen Tag später, am Sonntagvormittag wird in der zweiten Sendung ab 9.00 Uhr UTC berichtet. In beiden Sendungen, die in ganz Europa sowie dessen Randgebiete aber auch in Nordamerika zu empfangen sind, geht es nicht nur um Land und Leute in Wittenberg und Jessen. 

Im Schwerpunkt berichten die Journalisten über aktuelle Ereignisse der WRTC. Es wird dargestellt, worum es bei der Weltmeisterschaft geht und wie sie abläuft. In Hintergrundberichten über die Qualifikationswettbewerbe, Wettkämpfer und die vierjährige Vorbereitung wird Einblick in das ehrenamtlich organisierte Mammut-Projekt gegeben. Auch die Contestregeln und die attraktiven Diplomprogramme werden vorgestellt. Tipps zur Betriebstechnik, DX-Meldungen und der wichtige Funkwetterbericht runden das „WRTC-special“ ab.
Der Rundfunksender, der mit 300 kW Hörer in vielen Teilen der Welt erreicht, steht in Wien. Regelmäßig geht Radio DARC sonntags um 9.00 Uhr UTC auf 6070 kHz im 49m-Band auf Sendung. Aktuelle Meldungen aus dem Amateurfunk- und Kurzwellenbereich, Marktberichte, Technik-Tipps und Interviews erwarten die Hörer ebenso wie abwechslungsreiche Musik. Radio DARC ist in dieser lockeren Magazinform einzigartig weltweit und mittlerweile das letzte noch verbliebene Lang- Mittel- oder Kurzwellenprogramm, das in Deutschland von Funkamateuren ehrenamtlich produziert wird.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Über die WRTC 2018
Noch 21 Tage sind es, bis die “Weltmeisterschaft der Funkamateure” im Elbe-Elster-Land beginnt. In der Region zwischen Wittenberg und Jessen findet die “World Radiosport Team Championship (WRTC)” erstmalig in Deutschland statt. 63 Zweier-Teams der besten Funksportler aus aller Welt stellen ihr Können im Wettbewerb am 14. und 15. Juli  unter Beweis. Anders als in anderen Wettbewerben funken die Teilnehmer bei der WRTC mit identischen Antennen aus derselben geografischen Region, so dass alle für die Wettkämpfer und Wettkämpferinnen die Voraussetzungen gleich sind.
Die World Radiosport Team Championship (WRTC) findet alle vier Jahre statt.  Die vorhergehenden WRTC’s fanden statt in Seattle/USA (1990), San Francisco/USA (1996), Slovenien (2000), Finnland (2002), Brasilien (2006), Russland (2010), und New England/USA (2014).
Weiterführende Information sind verfügbar auf den Web-Seiten
http://www.wrtc2018.de oder http://www.funksportwm2018.de.
Infos zu Radio DARC: http://www.darc.de/nachrichten/radio-darc/

f t