Copyright by WRTC2018 e.V. (2015 - 2017) Contact: WRTC 2018 e.V. | Tizianstrasse 3 | 83026 Rosenheim | E-Mail: contact@wrtc2018.de | Impressum & Datenschutz

Zur Unterstützung der WRTC 2018 in Deutschland haben sich amerikanische Funkamateure unter Leitung von Charlie Morrison, N1RR, zusammen gefunden, um im WAG mit WR1TC in die Luft zu gehen. Dabei handelt es sich um das Sonderrufzeichen zur WRTC 2014 in Boston.

Der Betrieb findet analog zum HQ-Betrieb im IARU-Contest zeitgleich auf mehreren Bändern sowohl in CW als auch in SSB statt. Die Slots von 80 m bis 20 Meter sind doppelt belegt. Ob auf 10 m flotter Funkbetrieb mit den USA möglich, ist werden die Ausbreitungsbedingungen zeigen.

Neben QSO-Punkten und Multiplikatoren zählt WR1TC als Joker für das WWQR-Diplom, das man über das DCL beantragen kann. Für deutsche Funkamateure ist der WAG-Contest eine sehr produktive Punktequelle, so dass man innerhalb der 24 Stunden das WWQR in höheren Stufen, aber auch weitere Diplome wie das EUDX-Diplom oder das WAC-Diplom erreichen kann.  Als Joker ist weiterhin das neue Sonderrufzeichen DF0WRTC in der Luft.

 

f t