Copyright by WRTC2018 e.V. (2015 - 2017) Contact: WRTC 2018 e.V. | Tizianstrasse 3 | 83026 Rosenheim | E-Mail: contact@wrtc2018.de | Impressum & Datenschutz

Der WRTC 2018 e.V. teilt mit, dass die letzten beiden Sponsored Teams ausgewählt wurden. Bei der Auswahl standen die funksportlichen Fähigkeiten, die Unterstützung der WRTC-Ideale und die Beiträge zum technischen Fortschritt im Vordergrund. Mehrere ausgezeichnete Bewerbungen erreichten das Auswahlkomitee bis zum Ende der Bewerbungsfrist. Wir sind uns sicher, dass die ausgewählten Teams eine wichtige Rolle bei der WRTC 2018 spielen und um die Spitzenplätze mitkämpfen werden.

Team YO3JR

Team #4 wird geführt von Andrei "Andy" Ruse, YO3JR, aus Rumänien. Er betonte, dass die WRTC 2000 in Slowenien sein schon vorhandenes Interesse am Funksport entscheidend verstärkt hat. So qualifizierte sich Andy als Teilnehmer für die WRTC 2006 in Brasilien. Außerdem war er auch in Russland 2010 und den USA 2014 am Start. Er ist ein Beispiel dafür, wie die WRTC und Amateurfunk junge Funker in ihrer Entwicklung motivieren.

Photo: Andy, YO3JR, vor der Eröffnung der WRTC 2014 in New England

Team #5 wird geführt von Ivo Pezer, E73A/9A3A. Ivo kann als WRTC-Veteran bezeichnet werden. Als Team Leader nahm er an drei vorherigen WRTCs teil: in San Francisco 1996, Slowenien 2000 und Brasilien 2006. Ivos Wettbewerbsfähigkeit wird durch sein exzellentes Qualifikationsergebnis in der starken Region EU#5 belegt. Als Beschäftigter der UNO ist Ivo in vielen Ländern unterwegs und funkt auch regelmäßig aus DX. Ivo plant den Einsatz aktuellster SDR-Technlogie mit Unterstützung seines Teamkameraden Ranko, 4O3A. Dieser Aspekt unterstreicht die Bedeutung der WRTC-Bewegung für den technischen Fortschritt im Bereich Radiosport.  

Team 1
Ranko, 4O3A, und Ivo, E73A, arbeiten als eingespieltes Team.

Der Auswahlprozess für Sponsored Teams ist nun beendet. Der WRTC 2018 e.V. lagen weitere ausgezeichnete Bewerbungen vor und jeder Bewerber wäre ein ausgezeichneter Teamleiter für die WRTC 2018 gewesen. Die Zahl der Sponsored Teams ist leider begrenzt.

Die weiteren Sponsored Teams sind 

(18. April 2017)  Einer der wichtigsten Aspekte der World Radiosport Team Championship ist die gemeinsame Arbeit. Die Vorbereitung des Events wird von Botschaftern unterstützt. Gemeinsam mit den Mitgliedern des Organisationsteams verbreiten sie die Botschaft internationaler Freundschaft und Zusammenarbeit, denn nur gemeinsam kann man eine so große Veranstaltung stemmen.

Es gibt immer viele Fragen zur WRTC im Allgemeinen und zur WRTC 2018 in Deutschland im Besonderen. Der beste Weg um Antworten zu bekommen und die Begeisterung aufzunehmen ist das direkte Gespräch mit Botschaftern oder Organisatoren.

Hamcation 2017 - DL1QQ, K3LR, K1TO
Hamcation 2017 - DL1QQ, K3LR, K1TO

WRTC 2018 Video - The Place to Go.

Die WRTC 2018 kommt näher. Ein Blick auf das Video  'The Place to Go' lohnt.

Die WRTC 2018 findet im Gebiet Jessen/Wittenberg, ungefähr 100 km südlich von Berlin, statt. Die von den Eiszeiten vor über zehntausend Jahren geformte Landschaft bietet das sprichwörtliche ebene Spielfeld, das für die Amateurfunkweltmeisterschaft benötigt wird. 

Die Region bieten viel touristisch Interessantes. Neben der historischen Lutherstadt Wittenberg und den Metropolen Berlin, Leipzig und Dresden locken auch eher unbekannte Orte, wie Dessau mit dem Bauhaus oder das Landschaftspark Wörlitz. Das Video zeigt einige dieser interessanten Orte. Es kann u. a. hier angeschaut werden: Vimeo now

WRTC 2018 - da sollte man hin - nicht nur wegen dem Contest !

 

Der Verein WRTC 2018 e. V. teilt mit, dass zwei weitere Sponsored Teams den Zuschlag für die Teilnahme an der Funkweltmeisterschaft in Deutschland erhalten haben.

W2GD at WRTC2014 - Author WW1M.
John Crovelli (W2GD) als N1D bei der WRTC 2014 (Autor WW1M http://www.wrtc2014.org)

 Der Verein WRTC 2018 e. V. freut sich bekannt geben zu können, dass Elecraft die WRTC 2018 in Deutschland als Silber Sponsor unterstützt.

Michael Höding, DL6MHW, vom WRTC 2018 Organisationskomitee bemerkt hierzu "Es ist für uns eine große Freude Elecraft als Sponsor gewonnen zu haben. Bereits 2016 in Dayton hat Eric Swartz - WA6HHQ, CEO von Elecraft, seine Unterstützung zugesagt. Es hat aber einige Zeit gedauert, die Details abzustimmen."

Das kalifornische Unternehmen entwickelte seit der Jahrtausendwende hochwertige Transceiver. Der legendäre K2 überzeugte durch herausragende Empfängereigenschaften und einen sehr geringen Stromverbrauch. Während der K2 als Bausatz geliefert wurde, kam sein Nachfolger K3 auch als vollständiger Transceiver auf den Markt. Der K3 verband hervorragende technische Eigenschaften mit einem geringen Gewicht. Er ist aus diesen Gründen die Wahl bei vielen DXpeditionen und war auch bei der WRTC 2014 bei vielen Teilnehmern im Einsatz. 

Elecraft's Philosophie technisches Wissen zu teilen kommt in den beispielhaften Baumappen zum Ausdruck und ebenso durch die Unterstützung Contest University in Friedrichshafen durch Eric Swartz als Professor.

WRTC 2018 e.V. bedankt sich bei Elecraft für die großzügige Unterstützung.

f t